2014 ist es soweit: Anthroposophisch tätige Hebammen schließen sich zum neuen Verein für Anthroposophische Hebammenkunde e.V. zusammen. Der Verein setzt insbesondere für eine anthroposophisch erweiterte Geburtshilfe und Hebammentätigkeit ein, um eine ganzheitliche Betreuung in Schwangerschaft, Geburt bis zum Ende des ersten Lebensjahres im Sinne der Anthroposophie zu unterstützen. Die im Verein zusammengeschlossenen Hebammen entwickeln anthroposophisch erweiterte Betreuungskonzepte und Therapieformen in der Geburtshilfe. Außerdem werden zeitgemäße Aus- und Weiterbildungsangebote für anthroposophisch erweiterte Hebammenkunde erarbeitet, so dass heute eine zertifizierte Weiterbildung angeboten werden kann. Die Nachfrage ist groß.

www.vfah.de