Wann: 17.02.2021 bis 20.02.2021
Wo: Die Filderklinik, Im Haberschlai 7, 70794 Filderstadt
Wen: ÄrztInnen, PharmazeutInnen (auch in Ausbildung), Studierende
Gruppenfoto junge Menschen

Grundlagen und Praxis der Anthroposophischen Medizin

Wünschen wir uns das nicht alle - eine wirklich menschliche Medizin? Das geht ja nicht nur den Patientinnen so, sondern auch Ärztinnen, TherapeutInnen und anderen Gesundheitsberufen. Welche Wege die Anthroposophische Medizin hierbei geht, zeigt ein Einführungsseminar vom 17. bis 20. Februar 2021 an der Filderklinik bei Stuttgart.

Das Seminar wendet sich an ÄrztInnen (auch in Ausbildung), PharmazeutInnen und Medizin- bzw. Pharmazie-Studierende, die neben ihrem Studium und der anschließenden ärztlichen Weiterbildung zum Facharzt erfahren möchten, wie eine Medizin aussehen kann, um den Menschen ganzheitlich(er) wahrnehmen zu können und ein vollständigeres Bild des Menschen, seiner Biographie, seines Schicksals und seiner Erkrankungen zu entwickeln.

Das Seminar umfasst zahlreiche Vorträge und praktische Anwendungen. Das genaue Programm finden Sie » hier

Zur Pandemie erklärt die Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD) als Veranstalter: "Wir haben die Situation rund um COVID-19 im Blick und versuchen, dieses Seminar, so wie beschrieben, an der Filderklinik durchzuführen. Bei Änderungen informieren wir die angemeldeten Teilnehmer*innen so schnell wie möglich."

Veranstalter

Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland
Herzog-Heinrich-Straße 18
80336 München

Tel. 089 / 716 77 76 - 0
E-Mail. info@gaed.de

Gebühren

Regulär: Je nach Berufsgruppe zwischen 60 und 340 Euro.
Achtung: Bis 21. Januar 2021 gilt ein ermäßigter Frühbucher-Rabatt!

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 7. Februar 2021 » online an

zurück
teilen auf

Förderer werden

Unterstützen Sie die Anthro Medizin mit einer Spende! Damit wir gemeinsam ein Zeichen für eine moderne und menschliche Medizin setzen können.

100 Jahre
mehr als eine Akte sein

Video Starten

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an das Videoportal übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.

Denkanstöße zur Anthroposophischen Medizin

Denkanstöße geben – dafür steht seit Jahren das Magazin "a tempo". Auch die Anthroposophische Medizin ist beteiligt – zum Beispiel mit zahlreichen...

Vielen Dank für die Unterstützung

Abonba
Helixor
Iscador-AG
MahleStiftung
SAGST
WALA
Weleda